Beratung


Beratung im Gründungsprozess

  • Visionsfindung: Am Anfang steht die Vision. Wir können Euch unterstützen, dass aus der Vision von einzelnen eine Vision der Gruppe entsteht und Schritt für Schritt verwirklicht wird.
  • Beratung bei der Rechtsformwahl (GmbH, Verein, eG, GbR…)
  • Erledigung aller Formalitäten zur Gründung der gewählten Gesellschafts- oder Rechtsform (Anmeldung beim Handelsregister, Vereinsregister, etc.)

 

Von der Vision zur Ausgestaltung von Prozessen und Strukturen

  • Projektgestaltung: Zur Selbstorganisation in Gruppen sind gemeinsame Ziele, ein guter Projektplan und eine gute Aufgabenverteilung wichtig.
  • Organisatorische Struktur für Entscheidungsprozesse, Arbeitsaufteilung und -abläufe, insbesondere in Konsensverfahren
  • Innovative Gestaltung des Lohngefüges
  • Gestaltung der Satzung mit folgenden Schwerpunkten:
    • nichthierarchische Entscheidungsfindung
    • Vermeidung späterer Konflikte
    • Vermeidung schwerwiegender wirtschaftlicher Schäden für das Kollektiv und seine Mitglieder

Eine gute Satzung soll die Konzeption des Projekts widerspiegeln und andererseits nicht so detailliert werden, dass man sie bloß nicht in die Hand nehmen will. Sie muss bei allen hohen Ansprüchen so kurz und übersichtlich sein, so verständlich formuliert, dass man für konkrete Problem schnell die passende Regelung findet. Und nicht zuletzt muss sie zunächst die Hürde überwinden, grünes Licht vom Vereinsregister, dem Genossenschaftsverband, Finanzamt etc. zu bekommen.


Beratung bei Veränderungen

  • Weiterentwicklung Eures Kollektivs: Nach einiger Zeit des Zusammenarbeitens stellen sich neue Herausforderungen. Wir begleiten Euch bei solchen Wandelprozessen.
  • Wie kann in Gruppen hierarchiefrei Wissen fließen. Welche Formen der Wissens-Dokumentation haben sich in der Praxis bewehrt? Wir beraten Euch in Fragen des Wissensmanagements.
  • Bei Ihnen steht ein personeller Wechsel an: Wir helfen bei der rechtlichen Gestaltung von Mitgliederwechseln und begleiten Sie bei der Wissensübergabe mit etablierten Methoden aus der Praxis.

 

Kosten
Die Vergütung unserer Beratungsleistungen sind prinzipiell auf Grundlage der Finanzstärke des Kollektivs bzw. seiner Mitglieder auszuhandeln. Werde ich als Anwalt tätig, so richtet sich die Vergütung in der Regel nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG).

Meldet Euch gerne wenn ihr Fragen zur Finanzierung einer Beratung habt: häufig ist es möglich auf bestehende Förderprogramme zurückzugreifen.